Apple und Co. bringen gefühlt jeden Tag ein neues Smartphone auf den Markt. Was aber mit dem alten machen?

Mit nur wenig Geldeinsatz kann man mit dem alten Smartphone einige coole Sachen machen. 5 davon, aus meinem eigenen Verwendungsbereich, verrate ich euch hier.

Der Wecker

Mit einer schon relativ günstigen Dock kann man das alte iPhone dauerhaft als Wecker an sein Bett stellen. Ich empfehle allerdings eine Distanz, so dass man zum Ausschalten des Alarms aufstehen muss. Selbst mit kaputtem Akku kann man so das alte iPhone noch sinnvoll nutzen.

Die Überwachungskamera

Das iPhone dauerhaft an das Ladekabel angeschlossen, wird es kinderleicht zur unauffälligen Überwachungskamera. Hierfür gibt es im AppStore einige Apps. Aufgrund der Größe der iPhones sollte das Gerät in jede Ecke und in jedes Versteck passen.

Persönlicher Fitnesstracker

Ich nutze im Alltag die App „MyFitnessPal“ zum Aufzeichnen meiner Essgewohnheiten. Da ich öfter auch mal Joggen gehe und hier nicht mein „nagelneues“ iPhone mitnehmen möchte, habe ich auf meinem alten iPhone Endomondo, MyFitnessPal und einen Sleeptracker installiert. So schmerzt es nicht wenn beim Joggen das alte, anstelle des neuen iPhone aus der Tasche fliegt.

Der Sleeptracker

Sleep Better ist eine App zum Messen deiner Schlafgewohnheit. Sleep Better weckt dich dabei zu einer von dir festgelegten Zeitspanne, sobald es merkt dass Du nicht mehr in der Tiefschlafphase bist. Das iPhone muss man hierzu aber auf die Matratze neben das Kopfkissen legen.

Die Fernbedienung

Für Spotify, Netflix, Amazon Video & FireTV sowie als Apple Remote kann man auch das alte iPhone nutzen, anstelle der 4-5 Fernbedienungen. Ich nutze mein altes iPhone als Fernbedienung für den FireTV Stick und Spotify. Auch als Radio kann man das alte iPhone nutzen, mit der App Radio.de z.B.

Hast Du noch Ideen wie man das alte iPhone nutzen kann? Dann ab damit in die Kommentare 🙂

Bild: © BITS & LIFE