Wie starte ich einen Blog?

24. Februar 2017 2 min read No Comments

Wie starte ich einen Blog?

24. Februar 2017 2 min read No Comments
BITS & LIFE MERCH

Einen Blog starten ist einfach. Domain, Webspace, Template – mehr braucht man nicht denkst Du? Falsch. Hier gibts die DIY Anleitung.

Ein Blog besteht aus weit mehr als Domain, Webspace und einem Template für ein CMS. Wer einen Blog betreiben will braucht zuerst Hintergrundwissen. Und Kreativität.

Vorbereitung

Denke darüber nach, welche Themen Du auf deinem Blog behandeln möchtest. Erst wenn Du Dir hierbei sicher bist, kannst Du über einen Namen nachdenken. Ich musste meinen Blog umbenennen, weil „TheWenzlik“ nicht ganz das widerspiegelte worüber ich Bloggen wollte. Hier stand der Name schon vor der Entscheidung, worüber ich Schreiben wollte. BITS & LIFE hingegen, wurde nach der Themenfindung erschaffen, da ich hier schon Inhalt von TheWenzlik hatte. BITS, weil ich viel mit Technologie, Internet, Gadgets zu tun habe und LIFE, weil ich gerne auch Themen aus dem Alltag behandeln möchte.

Nun musst Du Google allmächtig befragen, ob es schon einen Blog mit deinem Wunschnamen gibt, falls Ja, stelle sicher, dass es keine Copyright-Vorfälle geben kann.

Einrichtung

Wenn Du Deinen Namen und deine Themen hast, checke, ob deine Wunschdomain verfügbar ist. Kurz, treffend und am besten ohne Bindestriche und Umlaute sind die besten Domains, wenn Du im Gedächtnis deiner Leser bleiben möchtest. Verwende auch eine E-Mail-Adresse, Adressen auf deinem Blog mit Endungen wie @icloud.com, @gmx.de oder @aol.com sehen unprofessionell aus. Zum Checken der verfügbaren Domains suche ich bei ONE, wo ich die Domain dann auch registriere.

Mache dir Gedanken welches CMS oder welche Plattform am besten für dich geeignet ist und mit welcher Du Dich am besten Arrangieren kannst. Ich nutze für BITS & LIFE das CMS WordPress.

Du brauchst ein einzigartiges Design, entweder Du bist schon fit im Bereich Webdesign oder Du beauftragst eine Agentur, hier stelle ich mich mit WPMIO zur Verfügung, wo es einzigartige Designs zu fairen Preisen gibt. Ich helfe Dir auch gerne bei der Einrichtung und dem Kennenlernen deines neuen CMS-Systems.

Umsetzung

Werbung ist wichtig, in sozialen Netzwerken wie auch auf Suchmaschinen. Auf den sozialen Netzwerken gibt es bestimmte Zeiten, zu welchen Du am meisten Reichweite oder Feedback erhälst. Hierzu kommt demnächst noch ein eigener Beitrag auf meinem Blog.

Mache einen Editorial Calendar, in dem Du Datum, Beitragsthema und evtl. Affiliate-Infos einträgst. So hast Du immer einen Überblick über alle deine Themen über die Du schon geschrieben hast oder noch schreiben willst.

Habt Ihr noch Infos für Blog-Rookies oder wollt Ihr mich etwas Fragen? Schreibt doch einen Kommentar 🙂

Bild: © BITS & LIFE
Affiliate:

Einige, von mir freiwillig verlinkte Produktalternativen beinhalten Affiliate-Links durch welche ich prozentual am Warenwert beteiligt werde, für Sie als Käufer entstehen hierbei keinerlei Mehrkosten.

Dennoch beinhalten alle Posts meine offene und ehrliche Meinung und ich nehme grundsätzlich nur Kooperations-Angebote an, welche in meinen Augen zu mir und meinem Blog passen.

No Comments

Leave a Reply

Instagram:

[instagram-feed]

×